In diesem Kurs gibt es noch freie Plätze.

Ressourcenarbeit mit EMDR

22.04.2023

Dr. med. Christine Rost

Eintägige Fortbildung (Samstag 09.00 bis 17.00 Uhr) für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten (sowie für Personen, die sich in der zweiten Hälfte der Weiterbildung zur Psychotherapeutin, zum Psychotherapeuten befinden), die mindestens ein EMDR-Einführungsseminar besucht haben. Die Fortbildung findet aussschliesslich online statt.

 

Leitung der Fortbildung: Dr. med. Christine Rost, Fachärztin für Psychotherapeutische Medizin sowie Frauenheilkunde, niedergelassen in eigener Praxis in Frankfurt am Main (D), und Mitbegründerin des Zentrums für Psychotraumatologie, Frankfurt.

 

Um etwas Schweres bearbeiten zu können, brauchen wir einen positiven Gegenpol. Ohne Ressourcen würden wir in der konfrontativen Sitzung kein Ende des Kanals erleben. In diesem Seminar wird eine kurze Einführung zum Sinn von Ressourcenorientiertem Arbeiten gegeben und wie dieses Arbeiten genutzt werden kann, um die therapeutische Beziehung zu erleichtern, die Selbstwirksamkeit unserer Klient:innen zu stärken durch gezielten Einsatz von Imagination und Körperhaltungen bzw. Empfindungen und die Affektregulation zu verbessern. Dies wirkt dem Erleben von traumatischen Situationen von Hilflosigkeit und Ausgeliefertsein direkt entgegen und hilft somit auch in der Verarbeitung von Belastungen.

Im Seminar werden verschiedene Ressourcen-Techniken vorgestellt und auch eingeübt:    

a. Der Aufbau von positiver Affekttoleranz von Andrew Leeds: die Lobe-Übung

b. Die Vier-Elemente-Übung von Elan Shapiro zur Regulation von Übererregung

c. Die Position of Power von A. J. Popky zur Verstärkung von positivem Erleben

d. Die Übung innerer Helfer/Coaches zum Aufbau eines Hilfs-Ichs.

e. Übung Nutzen der Spiegelneuronen zur Ressourcenaktivierung

f. Die Körperressource von Carol Forgash zur Beeinflussung von Körperstates

g. Das Protokoll für Krafttiere von Peter Liebermann zur Stärkung von Selbstwert und Handlungsfähigkeit

 

Christine Rost, Dr. med., ist Fachärztin für Psychotherapeutische Medizin und Frauenheilkunde und ist seit 1998 niedergelassen in eigener Praxis in Frankfurt am Main (D). Sie ist Mitbegründerin des Zentrums für Psychotraumatologie, Frankfurt. Die EMDR-Ausbildung machte sie 1992 und 1993 bei Francine Shapiro. Seit 2004 ist sie EMDR Europa akkreditierte EMDR Trainerin, seit 2009 EMDR Senior Trainerin.

 

Unsere Fortbildungen sind von den für unser Fachgebiet relevanten Schweizer Fachgesellschaften im Rahmen ihrer Fortbildungsreglemente als Fortbildungen anerkannt.

Sie werden zudem für die deutschen KollegInnen von der Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg mit Fortbildungspunkten zertifiziert.

Kosten: CHF 300.- / für TeilnehmerInnen aus Euroland: EUR 250.- (incl. Seminarunterlagen)

Information und Anmeldung:

EMDR-Institut Schweiz
Steigstr. 26, 8200 Schaffhausen
Tel.: + 41 41 750 80 89

 

Zurück