Dieser Kurs ist ausgebucht. Es gibt keine freien Plätze mehr.

Das EMDR Life Stress Protokoll (Online-Fortbildung)

04.05.2022

Michèle Rondez

Eineinhalbstündige Fortbildung von 18.00 bis 19.30 Uhr. Dieser Online-Workshop richtet sich an Kolleg:innen, die mindestens ein EMDR-Einführungsseminar besucht haben.

 

Leitung der Fortbildung: Michèle Rondez, Eidg. anerkannte Psychotherapeutin, Trainerin EMDR-Institut / EMDR Europe.

 

Viele Trainerkolleg:innen haben aus der Not der Corona-Pandemie eine Tugend gemacht und haben sich an die speziellen Anforderungen der gegenwärtigen Situation angepasst, indem ganz spezifische EMDR-Techniken im Umgang mit stark belasteten Patient:innen entwickelt wurden.

So hat Deany Laliotis eine wunderbare Technik entwickelt, womit relevante, belastende tägliche Ereignisse (wie z.B. nach dem morgendlichen Erwachen besorgt und ängstlich dem Tag entgegensehen, und deswegen im Funktionieren beeinträchtigt sein, wie z.B. blockiert) in einer von den gängigen Akut-Protokollen leicht abgewandelten Form reprozessiert werden können.

Im Life Stress Protokoll wird nicht nur die Erinnerung an das relevante belastende tägliche Ereignis zum Reprozessieren fokussiert, sondern auch noch kurz und stark dosiert das Erinnerungsnetzwerk der assoziierten früheren belastenden Erinnerungen, welche die gegenwärtigen Reaktionen der Patient:in nähren und mitbestimmen. Dabei werden durch ein schnelleres Zurückkehren zum Knoten Kanäle verkürzt um spontane Affektbrücken zu verhindern. Gezielt wird zudem mit Affektbrücken nach assoziierten früheren belastenden Erinnerungen gesucht, um auch diese stark dosiert zu reprozessieren.

Danach wird die Arbeit fortgesetzt mit der positiven Zukunftsprojektion, damit die Patient:in adäquate Reaktionsweisen entwickeln kann im Umgang mit den gegenwärtigen Herausforderungen.

Mit dieser speziellen Vorgehensweise können alltäglich wiederkehrende stark belastende Situationen deutlich entlastet werden und es entstehen adäquate Reaktionsweisen.
Zusammenfassend biete ich in dieser Online-Fortbildung erstmalig eine neue Technik an, die sich sehr gut eignet zur fokussierten Kurzzeitbehandlung, sowie zur Behandlung von akuten Belastungssituationen.

 

Der Termin für diese Online-Fortbildung ist Mittwoch, 4. Mai 2022 von 18.00 bis 19.30 Uhr.

Wenn Sie Interesse haben, daran teilzunehmen, melden Sie sich bitte per Mail bei mir an.

Anmeldung zur Online-Fortbildung per Mail direkt an michele.rondez@emdr-institut.ch

Überweisen Sie bitte den Betrag von CHF 60.- (oder EUR 50.-, wenn Sie aus Euroland kommen) erst dann, wenn wir Ihnen bestätigt haben, dass ein Platz frei ist.

Die Anmeldung wird gültig nach Eingang der Zahlung auf mein Konto:



IBAN: CH89 0078 2008 2715 3610 3

BIC: SHKBCH2SXXX

Kontoinhaber: Einf.Ges. Hana Dickhaut und Michèle Rondez, Steigstr. 26, 8200 Schaffhausen
(Konto 771.697-9 101 bei der Schaffhauser Kantonalbank, Vorstadt 53, Postfach, 8200 Schaffhausen, Bankenclearing (BC): 782, Postkonto der SHKB: 82-50-5)

Sie erhalten dann eine Anmeldebestätigung und weitere Informationen zur Teilnahme.

Am Tag der Fortbildung erhalten Sie das Handout und etwa 30 Minuten vor Beginn der Fortbildung schicken wir Ihnen den Zugangscode für die Online-Fortbildung zu.

 

Michèle Rondez, Eidg. anerkannte Psychotherapeutin, Fachpsychologin für Psychotherapie FSP, Trainerin EMDR Institut / Europe, Supervisorin und Facilitatorin EMDR-Institut Schweiz, Spezielle Psychotraumatologie DeGPT. Klinische Praxis als Psychotherapeutin in diversen Schweizer Kliniken. Seit der Ausbildung in EMDR Arbeit mit der EMDR-Methode im klinischen und ambulanten Kontext. Therapeutische Leitung einer Traumatherapiestation für schwersttraumatisierte stationäre PatientInnen. Supervisorische Tätigkeit (EMDR-Ausbildung und -Supervision, sowie Supervision mit Schwerpunkt Trauma in diversen Institutionen in der Schweiz und Deutschland). Seit Jahren im Vorstand der Fachgesellschaft EMDR Schweiz und seit 2020 im Vorstand von EMDR Europe tätig. Co-Leiterin des EMDR-Instituts Schweiz.

 

EMDR-Institut Schweiz
Steigstr. 26, 8200 Schaffhausen
Tel.: + 41 52 624 97 82

Zurück